RwM goes OFFROAD
 

Meine BMW F850 GS Adventure ist eine fantastische Maschine. Sie lässt mich nicht im Stich, auch wenn es mal etwas abseits gepflasterter Straßen geht und die Wege holpriger, steiniger und dreckiger werden. Auch Wasserpfützen auf Feldwegen meistert sie hervorragend. Wenn es aber mal richtig ins Gelände gehen soll, möchte ich wissen, was sie wirklich leisten kann und wo ihre Grenzen sind - und meine. Diese Grenzen von Mensch und Maschine habe ich im zweitägigen Reiseenduro-Training in Warching in Bayern ausgetestet.

Zu diesem Zweck habe ich von der Werkstatt meines Vertrauens Geländereifen aufziehen lassen. Ich habe mir den Metzeler Karoo 3 ausgesucht und habe den gleich mit getestet. Fazit: ein sehr guter Offroad-Reifen!

«Basierend auf dem dynamischen und offroad-orientierten Charakter der F850 GS bietet die neue Adventure eine optimale Synthese aus Agilität und Tourentauglichkeit, gepaart mit gesteigerter Offroad-Kompetenz und überragenden Langstreckenqualitäten. Ganz nach dem Vorbild der legendären BMW GS Adventure Modelle mit Boxer-Triebwerk wird engagierten Reise-Enduristen, offroad-affinen Tourenfahrern und Weltenbummlern mit der neuen F850 GS Adventure ein perfekter Begleiter geboten, um selbst entlegene Winkel unserer Welt mit dem Motorrad zu entdecken.» - So habe ich es kürzlich in einem Reiseenduro-Vergleichstest gelesen. Dem kann ich nur zustimmen!

Was das Training anbelangt: Ich kann jetzt wenden auf einem Bierdeckel, links- wie rechtsrum, auf Schotter und am Hang, fahre engste Kurven im Gelände, kann Vollbremsung Offroad mit und ohne ABS, fahre steilste Abschnitte hoch und runter sowohl mit ordentlich Tempo als auch abwärts rutschend fast im Stillstand... Willst du dein fahrerisches Können erweitern, deine eigene Sicherheit maßgeblich erhöhen und Offroad fahren können, wenn es auch mal unerwartet nötig ist, dann absolviere mit deiner Straßenmaschine ein Offroad-Training!

Kurze Zeit später konnte ich das Gelernte 1:1 anwenden als ich den letzten Kilometer zu einer Unterkunft auf einer auf 2'200 Metern gelegenen Alp über einen ausgewaschenen und mit Kuhsperren gespickten Schotterweg zurücklegte, dieses Mal mit Straßenbereifung. Angekündigt war das nicht in diesem Ausmaß, es hatte geheißen, der Weg sei zwar Natur aber gut befestigt; was mich erwartete, sah deutlich anders aus. Dank des Offroad-Trainings stellte das aber kein Problem mehr für mich dar, vielmehr reizte mich die kleine Herausforderung. Kurze Zeit darauf habe ich mit zwei Jungs sogar gewetteifert, wer am schnellsten oben ist - man darf raten, wer gewonnen hat...

Buchen kann man das Reiseenduro-Offroad-Training übrigens über meinen Partner MOTOURISMO (mit attraktiven Rabatten für Louis-Kunden!). Sich noch vor Beginn der neuen Saison einen Platz zu sichern, ist empfehlenswert, die Trainings sind begehrt und schnell ausgebucht!

Bisonstube Bodenwald / Bodman-Ludwigshaf

Bisonstube Bodenwald / Bodman-Ludwigshaf

Pause in der Bisonstube

Bodenwald

Bodenwald

Leider keine Bisons da...

Monheim / Bayern

Monheim / Bayern

Monheim / Bayern

Monheim / Bayern

Parkplatz für die Nacht

In den Startlöchern

In den Startlöchern

Instruktion

Instruktion

Feierabendrunde

Feierabendrunde

Frühstück vor dem zweiten Trainingstag

Wenden am Berg - so geht's...

Wenden am Berg - so geht's...

Auf der Strecke...

Auf der Strecke...

Das Training ist buchbar bei MOTOURISMO

Das Training ist buchbar bei MOTOURISMO

Gleichgewichts- und Konzentrationsübung mit gekonnter Blickführung im Gelände

nach dem Motto "Schnell kann jeder..."

Copyright © 2019 by RIDE WITH ME®

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss - AGB